News-Archiv
Aktuelle Urteile und Gesetze

[ zurück zur News-Übersicht ]

Versicherungsrecht

--- Kaskoversicherung ---
Wird ein gestohlenes Fahrzeug erst nach Ablauf eines Monats nach dem Diebstahl wieder aufgefunden, hat der Bestohlene gegen seinen askoversicherer einen Ersatzanspruch in Höhe des iederbeschaffungswertes eines gleichwertigen Fahrzeuges. Nimmt er das ach Ablauf dieser Frist wieder aufgefundene Fahrzeug zurück, stellt ich die Frage, ob er durch diese Rücknahme auf seinen Anspruch auf rsatz des Wiederbeschaffungswertes verzichtet und von seiner ersicherung auf den Ersatz der ggf. geringeren Kosten einer Reparatur erwiesen werden kann oder nicht.

Diese Frage hat der Bundesgerichtshof in seinem Urteil vom 16.06.1999 (IV ZR 22/89) offen gelassen.

Nach den Feststellungen der Entscheidung muß jedoch davon ausgegangen werden, daß ein unklares Verhalten des bestohlenen Versicherungskunden möglicherweise dazu führen kann, den höheren Anspruch gegen seine Versicherung auf Ersatz der Wiederbeschaffungskosten zu verlieren. In einem solchen Fall empfiehlt es sich daher gegenüber seiner Versicherung schriftlich einen Vorbehalt im Hinblick auf die Geltendmachung des Anspruches auf Ersatz der Wiederbeschaffungskosten zu erklären.

Düsseldorf, im September 1999


     

© 1998-2017 Rechtsanwälte Makris und Reök, Goltsteinstr. 22, 40211 Düsseldorf,
Telefon: +49 (0) 211 173350, Telefax: +49 (0) 211 1733520